Startseite · Kontakt · English    Google Plus Twitter Facebook
12. Juni 2014

Die Rückkehr zu einer positiven Konfuzius-Bewertung in der VR China

Prof. Dr. Hans van Ess

Veranstaltung im Rahmen der Ringvorlesung Geschichte und Politik der Staaten Ost- und Südostasiens. Neuere Entwicklungen in Ostasien von Prof. Dr. Dr. h.c. Kindermann. Das komplette Programm zur Einsicht im Vorlesungsverzeichnis der LMU München.

Herr Prof. Dr. van Ess, geboren 1962, studierte Sinologie und Turkologie in Hamburg. 1986 MA Sinologie, 1986 – 1988 Studium an der Fudan Universität in Shanghai. 1992 Promotion. Von 1995 – 1998 wissenschaftlicher Assistent am Sinologischen Institut der Universität Hamburg und 1998 Habilitation daselbst.

Von 2007 bis 2009 war Hans van Ess Vizepräsident der Ludwig-Maximilians-Universität München. Er ist Herausgeber oder Mitherausgeber bedeutender fachwissenschaftlicher Zeitschriften und Publikationsreihen – einschließlich des Journal of Chinese Philosophy.

Prof. van Ess verfasste u.a. das beim Center for East Asian and Pacific Studies 2004 erschienene Werk “Ist China konfuzianisch?”