Startseite · Kontakt · English    Google Plus Twitter Facebook
03. Juli 2014

Neue Entwicklungen in der Politik Chinas

Matthias Stepan, Mercator Institut für China Studien (MERICS)

Veranstaltung im Rahmen der Ringvorlesung Geschichte und Politik der Staaten Ost- und Südostasiens. Neuere Entwicklungen in Ostasien von Prof. Dr. Dr. h.c. Kindermann. Das komplette Programm zur Einsicht im Vorlesungsverzeichnis der LMU München.

Herr Matthias Stepan ist Teamleiter der Forschungsgruppe „Politik und Internationale Beziehungen“ am Mercator Institut für China Studien (MERICS) in Berlin. Vor seinem Wechsel an das MERICS lehrte und forschte Herr Stepan an der Freien Universität Amsterdam. Seit 2007 setzt er sich in seiner Forschung mit der Politik Chinas und dem Aufbau des chinesischen Sozialstaats auseinander. Tiefe Einblicke in den Politikprozess in China gewann er unter anderem durch seine Mitarbeit an einem Kooperatiosprojekt der chinesischen Zentralregierung mit der Europäischen Union zum Thema soziale Sicherung. Seit 2011 lehrt und forscht Herr Stepan jährlich mehrere Monate als Gastwissenschaftler an der Chinesischen Volksuniversität in Peking.

In seinem Vortrag präsentiert Herr Stepan eine Bilanz der bisherigen Amtszeit des chinesischen Staats- und Parteichefs XI Jinping. Hierbei geht er auf die politische Agenda XI Jinpings ein und erläutert, wie dessen Führungsrolle die chinesische Politik derzeit prägt. Abschließend wird er einen Ausblick gewähren, welchen Risiken das Herrschaftsmonopol der Kommunistischen Partei Chinas derzeit gegenübersteht und wie hoch die Wahrscheinlichkeit eines Regimewechsels einzuschätzen ist.