Startseite · Kontakt · English    Google Plus Twitter Facebook
04. Juli 2016

Ostasien im Wandel und die japanisch-deutschen Beziehungen

S.E. Takeshi Yagi, Botschafter von Japan

Herr Takeshi YAGI, geb. am 7.12.1954, studierte ab 1974 an der Universität Tokyo, Fakultät für Rechtswissenschaften und zwischen September 1978 und Juni 1980 Politikwissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Im April 1977 trat er in das Außenministerium Japans ein und wurde 1994 Leiter des Referats Unterstützung der GUS Staaten, Abteilung für Europa und Ozeanien. Im August 1999 Gesandter, Botschaft von Japan in den USA, im August 2001 Gesandter (Chargé d’Affaires), Botschaft von Japan in Deutschland. Im August 2005 stellvertretender Leiter der Europaabteilung im japanischen Außenministerium. Im Februar 2007 Gesandter und stellvertretender Ständiger Vertreter, Ständige Vertretung Japans bei der OECD. Im August 2010 Leiter der Wirtschaftsabteilung im Außenministerium, im September 2012 Botschafter in der Republik Indien und gleichzeitig im Königreich Bhutan. Ab Februar 2016 Außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter von Japan in der Bundesrepublik Deutschland.